Lesung "Rosa"

Roman von Stefanie Wally

Stefanie Wally: „Rosa“

Kulinarische Lesung

Rosa, 1905 geboren, wird früh mit Schmerz und Verlust konfrontiert. Diesen Erfahrungen begegnet sie mit dem Zauber ihrer Geschichten – und mit ihrer Leidenschaft fürs Kochen. Wort für Wort, Zutat für Zutat spendet sie damit Kraft und Trost, denn sie weiß: Gutes Essen und spannende Geschichten können Menschen zusammenbringen und Schatten vertreiben.

Anhand alter Familienrezepte porträtiert Stefanie Wally eine von vielen beeindruckenden Frauen, welche die Herausforderungen des letzten Jahrhunderts auf ihre besondere Weise gemeistert haben. Ihr Roman ist eine Hommage an die eigene Großmutter und gleichzeitig Sinnbild für viele Frauen. Private Schicksalsschläge, und wie Rosa ihnen begegnet, werden vor dem Panorama der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche geschildert.

Stefanie Wally, geboren 1971, studierte Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaften in Heidelberg und arbeitete lange Jahre im gymnasialen Schuldienst. Seit 2021 ist sie Programmdirektorin an der Volkshochschule Karlsruhe. Als Kommunikationstrainerin und Theaterpädagogin machte sie sich zudem nebenberuflich selbstständig und gründete ihre ‚Sprachmanufaktur‘ für Kommunikation, Theater und Literatur. 2016 erschien ihr erster autobiografischer Roman „Akte Luftballon“ im Elisabeth Sandmann Verlag, 2019 als Taschenbuch bei Insel.

Stefanie Wally tritt als leidenschaftliche Erzählerin auf und inszeniert ihre Lesepassagen mit schauspielerischer Finesse.

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung folgen.

Weitere Informationen unter: www.panima-verlag.de | www.stefanie-wally.de